ELEMENTAL

COLOR ZOOM ‘18

ELEMENTAL
KREATIVITÄT IN IHRER PURSTEN FORM.

Eine neue Ära beginnt – sie erwacht wie ein neuer Tag.
Technologien umgeben uns und treiben uns an,
während sie jeden Einzelnen gleichzeitig dazu auffordern,
sich an seine ursprüngliche Identität zu erinnern – zu
unserem elementaren Selbst zurückzukehren. Dadurch
entsteht eine vollkommen neue Energie.

Das Visionäre und das Ursprüngliche verschmelzen
miteinander: Ungeschliffenheit trifft auf Raffinesse.
Festigkeit und Durchlässigkeit ergänzen sich.

#GETELEMENTAL

Ton-in-Ton Farben spielen mit kontrastreichen Nuancen.
Moderne, minimalistische Silhouetten sind durchsetzt
mit ursprünglichen, rauen Kanten. Luftige, mit
handwerklichem Können gearbeitete Formen lassen
progressives, avantgardistisches Styling aufleben.
Verbinde Technologie mit Kreativität und kehre zum
Ursprünglichen zurück.

Looks

MINERAL COLORS

Erdige und pastellige Nuancen werden kombiniert. Natürliche Farben verbinden sich mit modernen, von Technologie beeinflussten Nuancen.

FARBEFFEKT

Für die ELEMENTAL Collection hat das Color Zoom ’18 Creative Team die feinen Strukturen von Mineralien interpretiert und sie in Haarfarben übertragen, um einen außergewöhnlichen Farbeffekt zu kreieren – den Mineral Effect.

SCHNITTCHARAKTER

Das Color Zoom ’18 Creative Team hat anspruchsvollste Schnitttechniken angewendet, um Looks mit einem natürlichen, wie selbstgemachten Aussehen zu erzielen.

ELEMENTARES STYLING

Ungeschliffenheit und Rauheit findet man in jedem Look, sie sind die Merkmale für Textur und Styling.

MAISIE

Durch das Übereinanderschichten von Ton-in-Ton Farben und das Filtern von Lavender Quartz durch Spessartine wird ein Gefühl von Lichtdurchlässigkeit geschaffen. Das Styling  vermitteln den Eindruck weicher Textur mit einem rauen, wie selbstgemachten Ausdruck.

 

BILD GALLERIE

AVA

Für den MIneral Effect wurden kühle und warme Graphite für den Basiston sowie für eine dezente Ansatzschattierung, die durch hellere Graphite Töne im Vorderbereich und an den Seiten überlagert und gefiltert wird, verwendet. Die Fülle des Haarschnitts
ist reduziert und die eng anliegende Form wird betont durch den
längeren Pony und die längeren Seiten.


BILD GALLERIE

RANIYA

Das Übereinanderschichten der verschiedenen Ton-in-Ton Nuancen erzeugt die mineralische Aura in diesem Look. Scharfe Kanten brechen die Grundlinien auf. Hervorgehoben durch die Mineral Colors betonen sie die unterschiedlichen Haarlängen an den Seiten und im Pony.

BILD GALLERIE

LEA SOPHIE

Der weiche Lavender Quartz-schattierte Ansatz betont die unebenen Texturen, während
der Mineral Color Effect rund um den Kopf platziert wird und den Schnitt unterstreicht. Scharfe Kanten durch Twisted Scissor Cutting zeigen sich besonders am Pony und am Deckhaar, während die Seiten und der Nackenbereich mit Twisted Razor Cutting geschnitten werden, um weiche Kanten zu schaffen.
BILD GALLERIE

PATRICIA

Ein Filter von hellem Graphite enthüllt den Azurite Ton unter der Haaroberfläche. Die Terracotta Töne werden für den Basiston sowie innerhalb der Farbtechnik verwendet. Das Arbeiten mit dem Razor ab dem allerersten Schnitt schafft weiche Kanten mit einer feinen Textur, die das natürliche und Selfmade-Gefühl dieses reformierten Bobs verstärken.

BILD GALLERIE

KEA

Ton-in-Ton Spessartine Nuancen werden für den Basiston und die softe Ansatzschattierung verwendet. Das Twisted Scissor Cutting schafft scharfe Kanten am Pony, während der Oberkopf mit Deep Point Cutting geschnitten wird.


BILD GALLERIE

 

 

Mischempfehlungen & Produkte

ZU DEN MISCHEMPFEHLUNGEN